Donnerstag, 12. November 2009

Terry Pratchett - Unseen Academicals

Heute ist endlich der neue Terry Pratchett Roman bei mir angekommen! Nach langer Zeit mal wieder ein Buch, auf das ich mich richtig freue - gerade weil ich mich bei der ENWOR-Reihe gerade in Teil 4 etwas totgelesen habe und es nur noch im Schneckentempo vorangeht.

Das letzte Buch, auf das ich mich enorm gefreut habe, war der neue Dan Brown. Der hat mich allerdings arg enttäuscht - ein Langdon-Roman total von der Stange, ohne Neuerungen, ohne Esprit, ohne Tempo geschrieben, obwohl sich alles in 24 Stunden abspielt, wodurch der gute Dan wohl eine zwangsläufige Rasanz aufkommen lassen wollte.
Das nächste Buch, auf das ich mich freue, ist der neue Roman von Frank Überschätzing. Den gönne ich mir, wenn ich UNSEEN ACADEMICALS fertig habe - also am Freitag oder Samstag.

Das, was ich Brown vorwerfe, ist bei Terry Pratchett eigentlich der größte Vorteil. Ich muss mir keine Gedanken machen, dass irgendetwas völlig Unerwartetes geschieht und trotzdem ist es immer wieder ein Wunder wie sich Pratchett einem Thema aus Scheibenweltsicht nähert. In diesem Fall geht es um Fußball - ich hoffe auch an ein paar kleine Quidditch-Anklänge, denn Pratchett meets Potter fände ich unglaublich interessant.

So! Und jetzt lege ich mich auf's Bett, schlage Unseen Academicals auf und bin zum ersten Mal seit letztem Freitag nicht davon genervt, dass ich die Wohnung nicht verlassen darf!


1 Kommentar:

Flug hat gesagt…

Und wie war das Buch? Obwohl ich großer Pratchett Fan bin, so traue ich mich doch nicht an das Englische Original ran und hoffe, dass sie das Buch bald übersetzen. Mit etwas Glück kommt es dann nicht erst im Oktober, sondern vielleicht schon im Sommer raus. Immerhin ist wieder Fußball WM und das Buch handelt ja schließlich davon.