Montag, 2. November 2009

Seifenkiste wird DSA-Blog!

Nein, es noch nicht der erste April, aber ich bin doch seit vorgestern fasziniert was für eine Ausnahmestellung DSA im deutschen Rollenspiel noch hat!

Ich habe am Samstag meine Rezi-ähnliche Besprechung von WEGE DES MEISTERS gepostet und hatte seitdem so viele Hits wie zuletzt, als ich meinen Blog der englischsprachigen Weltbevölkerung geöffnet habe und das Interview mit JEFF GRUBB veröffentlicht habe.

... an den Statistiken meines Blogs kann ich ablesen, dass ich diese vielen Hits einzig und allein zwei kleinen und unauffälligen Postings im Alveran-Forum und im DSA4-Forum zu verdanken habe. Echt unglaublich! In den Foren wird nicht weiter auf meinen Beitrag eingegangen - es wird einfach nur dort verlinkt und es hagelt hier Hits wie bei einem schweren Gewitter. Ich bin echt beeindruckt - das hatte ich so nicht erwartet, dass DSA derart stark vertreten is, denn gerade in meinem Umfeld is DSA kaum ein Randthema.


Kommentare:

Scorpio hat gesagt…

Das kenne ich auch gut. Wenn bei DORP-TV Ulisses befragt wird, gibt es auch eine Welle der Klicks von Alveran. Die Ziehkraft von DSA sollte man nicht unterschätzen.

Jörg.D hat gesagt…

Ach, das gibt sich wieder. Ich hoffe allerdings, dass du ein paar Stammleser von den Klicks generierst.

greifenklaue hat gesagt…

Das wünsch ich dir auch... ich hatte ne klickwelle nach dem SpON-bericht zu dungeonslayers - das fand ich gut!

Ach ja, und liebe DSA'ler, nutzt doch das ANDERE fantasyrollenspiel des Verlages auch ein bißchen...

rillenmanni hat gesagt…

Ja, den einen unauffälligen Link hast Du mir zu verdanken. =)

Greifenklaue: Klar doch! Aber wenn ich jetzt auch noch zehn bis zwanzig Jahre jünger und unverplanter wäre, dann bliebe es nicht wie leider so oft beim bloßen Lesen. ...

TheClone hat gesagt…

Solange Du jetzt nicht nur noch über DSA schreibst... Sonst würdest Du zumindest einen Leser verlieren O:-)