Samstag, 16. April 2016

[Rezensionen] Smart Guy & High 5 (Kartenspiele)

Aus dem Hause moses. sind zwei kleine Spielchen in meinen Besitz gelangt, die ich ganz sicher entweder meiner Klasse oder der Spiele-AG stiften werde, weil sie dermaßen gut angekommen sind. Außerdem sind sie so preiswert, dass ich sie mir gerne für den Hausgebrauch erneut zulegen kann: Smart Guy und High 5.

Gerade bei Smart Guy war meine Klasse so begeistert bei der Sache, dass die Nachbarklasse uns einen Abgesandten schicken musste, mit der Mitteilung, dass dort eine Arbeit geschrieben würde und wir bitte etwas leiser sein sollten. Das waren wir dann natürlich auch...

Das Cover - (Co) moses.
Name: Smart Guy
Verlag: moses.
Autor: Meelis Looveer
EAN: 4-033477-902283
Preis: ca. 10 Euro
Link: Moses HP

Alter: 8+
Spieler: 2-6 (Pah! Wir haben das mit 27 Spielern gespielt!)
Dauer: 20 min
Genre: Quiz, Reaktion, "Stadt, Land, Fluss"
BGG-Rating: 8672

Aufmachung
Eine Sanduhr, 54 stabile Spielkarten, kleine Anleitung. Fertig!

Das Spiel
Die Mini-Anleitung bietet direkt mal 3 unterschiedliche Spielvarianten, die alle starke Ähnlichkeit zum beliebten Stadt, Land, Fluss aufweisen:

Variante 1 ist schnell verstanden und auch mit großen Gruppen zu spielen. Hier deckt man eine Karte um und nimmt zum Begriff auf der Karte den Buchstaben auf der Rückseite der nächsten Karte des Nachziehstapels (beispielsweise: Länder - U) und wer als erster Uruguay oder USA reingebrüllt hat, bekommt die Karte. Sieger ist derjenige, der am Spielende die meisten Karten hat.

In Variante 2 wird nur mit 21 Karten gespielt. Hier muss reihum zu Thema + Buchstabe ein Begriff gefunden werden. Gelingt es einem Spieler nicht, eine korrekte Antwort zu geben, muss er sich die Karte nehmen. Logischerweise gewinnt hier der mit den wenigsten Karten.

Für Variante 3 werden dann Stift und Papier benötigt und es ist von allen Fassungen am nächsten an Stadt, Land, Fluss, Hier werden vier Karten umgedreht und die Mitspieler müssen eine Sanduhrlänge lang möglichst viele Begriffe mit dem Buchstaben einer fünften Karte zu diesen Rubriken aufschreiben. Begriffe, die nur ein Spieler hat, bringen 3 Punkte, solche, die zwei oder mehr Spieler notiert haben, bringen 1 Punkt ein und für jede Rubrik, in der man gar kein Wort stehen hat, bekommt man satte 2 Minuspunkte reingeknallt.

Fazit
Eine schöne SLF-Variante mit ausgefallenen Kategorien (historische Ereignisse, Spiele und Spielsachen oder magische und mystische Orte). Vor allem die einfache erste Variante macht auch in großen Gruppen wirklich Spaß. Variante drei ist genau das Richtige für Leute, die eigentlich Spaß an Stadt, Land, Fluss haben, aber die von den klassischen Überbegriffen die Nase voll haben.

Bewertung
4 von 5 reingerufene Antworten


Das Cover - (Co) moses.
Name: High 5
Verlag: moses.
Autor: Bruce Whitehill
EAN:4-033477-902290
Preis: ca. 10 Euro
Link: Moses HP

Alter: 12+
Spieler: 3-10
Dauer:  20 min
Genre: Party, Einschätzen
BGG-Rating: nicht gelistet

Aufmachung
60 Karten, 1 Sanduhr - Papier und Stift muss man selber mitbringen...

Das Spiel
Es gilt, 5 Wörter zu einem Oberbegriff aufzuschreiben.
Nacheinander sind die Spieler Vorleser und suchen sich eines der beiden Themen auf einer Karte aus und lesen es laut vor. Während die Sanduhr läuft, darf nun jeder Spieler 5 möglichst passende Wörter zu Papier bringen.
Anschließend werden die Listen reihum durchgegangen. Für jedes Wort, das auf mehreren Listen steht, erhalten die Spieler so viele Punkte, wie insgesamt Spieler diesen Begriff notiert haben. Wenn also 5 Spieler den Begriff haben, dürfen sie sich alle 5 Punkte aufschreiben. Hat niemand das Wort, so erhält man als einziger 1 Punkt. Als Clou gibt es zu jedem Thema zwei Bonus-Worte, die 3 beziehungsweise 5 zusätzliche Punkte einbringen. Sorry, lieber Vorleser, aber du darfst diese Wörter nicht benutzen, da du sie ja schon auf der Karte gelesen hast.

Achtung! Synonyme gelten als gleiches Wort, beispielweise ist Sofa identisch mit Couch.

Fazit
Mir gefällt diese Variation völlig üblicher Partyspiele ausgezeichnet. Sowohl die Tatsache, dass es viele Punkte gibt, wenn viele Spieler einen Begriff haben, als auch die coole Idee mit den Bonusbegriffen, machen wirklich Spaß.

Bewertung
4,5 von 5 klassische Party-Wortspiele


Keine Kommentare: