Samstag, 20. Juni 2015

[Bastelstunde] e-Raptor Spielzubehör

Granatenstark! Bei meiner letzten kleinen Lieferung an Rezi-Material aus dem Hause Heidelberger waren drei kleine, unscheinbare Pappkästchen enthalten, die mir erstmal gar nichts sagten...

Auf Nachfrage erfuhr ich, dass die Heidelbären schon seit einiger Zeit eine (eher unauffällige) Kooperation mit den polnischen Bastlern von e-Raptor pflegen - und aus eben jenem Sortiment habe ich ein paar Sachen erhalten.

Also dann - ran an den Speck und mein ganzes handwerkliches Geschick ausgepackt...

In der Reihenfolge des Interesses aus der Sicht eines Rollenspielers habe ich mich also dran gemacht, die drei Teile aufzubauen - Nummer 1: DICE TOWER - DRAGON!
Okay, einmal habe ich ein Teil falsch gesteckt, aber mit etwas Logik war dann der Würfelturm locker innerhalb von einer Minute zusammengebaut - tja, wem die Ehefrau tonnenweise Ikea-Kram ins Haus schleppt, dem graust einfach vor nichts. Sehr gut gefällt mir, dass man bei diesem Tourm wirklich nichts schrauben oder nageln muss - es wird einfach gesteckt und alles hält zusammen. Schick und auch für Werkel-Noobs wie mich absolut zu schaffen.
Und nur für's Protokoll - das Fehlen einer Aufbau-Anleitung wird durch die Videos auf den jeweiligen Produktseiten mehr als wett gemacht. Finde ich eigentlich sogar eleganter und schont Ressourcen (Papier --> Bäume...)
Einen Mini-Patzer von Seiten des Herstellers muss ich allerdings petzen - denn die Teile sind, wie ihr seht jeweils auf einer Seite leicht eingefärbt und am Rand etwas dunkel und flächig mit etwas used-look versehen. Das hat bei meinem Exemplar nicht so 100%ig hingehauen, denn die beiden großen Drachen-Seitenteile waren je auf derselben Seite gefärbt. Meinem Empfinden nach müssten die beiden Außenseiten eingefärbt sein, aber Wurscht! So kann ich das Teil ja immer mit einer Seite zu den Spielern stellen, dann sehen sie auch nur die "schönen" Seiten...


Die Verpackung

Von oben

Von der Seite


 Im Überblick




Danach habe ich mir die TRADING CARD STORAGE BOX - M vorgeknöpft - hier habe ich minimal länger gebraucht, etwa 5 Minuten, da es nicht leicht war, die Schutzfolien vn den Acryl-Teilen zu entfernen, aber mit einer Beiß- und Kratz-Technik ging auch das dann recht flott... Auch hier wird nur gesteckt und dann an der Unterseite mit zwei Keilen fixiert. Sehr elegant gelöst - und die Acryl-Teile sehen wirklich schick aus. Damit kann man sich durchaus bei Turnieren sehen lassen.
(Wer sich die Fotos aufmerksam ansieht, wird feststellen, dass ich hier ein kleines Fehlerchen eingebaut habe, denn auf dem halbrunden Oberteil der Kiste sollte das Logo des Herstellers prangen - das prangt bei mir stolz an der Rückseite. Aber baue ich das jetzt nochmal komplett auseinander? Bestimmt nicht... ;-)

Die Verpackung

Geschlossen

Geöffnet

Detailansicht

Von hinten



Die dritte Box ist die kleinste und ist beschriftet mit ORGANIZER COMPATIBLE WITH A GAME OF THRONES: THE BOARD GAME (2ND EDITION). Saubere Sache, um etwas Verwirrung beim GoT-Brettspiel abzubauen... Und direkt die gute Nachricht vorneweg - hier gibt es gar nix zu basteln. Das Teil kommt fertig daher und ihr könnt sofort loslegen.

Die Verpackung

Die Organisationshilfe

Seien wir mal ganz ehrlich - die Teile sind wirklich aus ner Art ganz leichtem Balsaholz, aber sie sehen echt Zubehör-Porn-mäßig aus und ich würde ihnen auch eine gewisse Haltbarkeit attestieren wollen. Die Box ist richtig stabil und vermutlich recht schwer zu zerstören - eure Karten sind in bester Sicherheit und können nicht mehr wild durcheinanderfliegen.

Wenn ihr die guten Stücke in euren Besitz bringen wollt, müsst ihr entweder auf der Homepage bestellen oder aber eure örtlichen Händler anspitzen, dass die den Kram für euch bei den Heidelbären bestellen. Für Flagship-Stores sollte das das geringste Problem sein, aber auch alle anderen Ladenbesitzer sollten diesen Service hinbekommen. Los, räumt den Polen die Lager leer, es lohnt sich wirklich

Kommentare:

afterjobnerd hat gesagt…

Super. Die Jungs haben jedes Jahr einen Stand in Essen, so dass ich seit zwei Jahren zufriedener Nutzer eines Dicetowers bin (allerdings nicht das Drachenmodell). Den Organizer für Game of Thrones kannte ich noch nicht, habe aber direkt einen bestellt).

Ingo Schulze hat gesagt…

Ich hab den anderen Dicetower (einen Kathedralenturm), den man auch in einigen Ohrhammersessions hören kann. Superteil. Bei Shadow of Brimstone nutzt ein Freund den Kartenhalter, der ist super und auch bestellt!