Montag, 2. September 2013

Erdrutschsieg für "Die Festung im Grenzland"

Ich speichere mal wieder das Ergebnis der Umfrage ab, bevor ich eine neue starte.

Die Frage lautete - ebenso einfach wie genial - "Welches ist das beste D&D Basis-Modul?"

Die Antworten (insgesamt 62 Stimmen) waren teils erwartet und haben mich teils aus den Socken gehauen:

1. Die Festung im Grenzland - 40%
2. Hä? Worum geht's? - 20%
3. Hügel des Grauens - 11%

4. Rahasia - 9%
4. Die vergessene Stadt - 9%
6. Burg Caldwell - 4%
7. Palast der Silberprinzessin - 3%

Alle anderen Abenteuer gingen mit leeren Händen nach Hause. (Und fragt mich nicht warum man da auch mit viel Anstrengung nicht auf 100% kommt.)


Absolut erwartet kommt für mich der "Sieg" der Festung - wenn auch vielleicht nicht in der Deutlichkeit. Mich erstaunt sehr, dass der Hügel des Grauens so weit vorne ist, den finde ich selber total nichtssagend. Mich freut sehr, dass Rahasia doch einige Fans hat, das halte ich für deutlich unterbewertet. Meine persönliche Nummer 2 wäre Die verlorene Stadt gewesen und welche Spaßvögel für das Grottenteil Burg Caldwell gestimmt haben, wird auf immer ihr Geheimnis bleiben. So etwas habe ich schon mit 12 Jahren ebenso gut geschrieben...

Kommentare:

Orakel hat gesagt…

Festung in den Grenzlanden war "Little keep in the borderland"?

Moritz hat gesagt…

"Little Keep on the Borderland" ist die Hackmaster-Variante - aber die dürfte zu etwa 95% identisch sein.

Der Rote Baron hat gesagt…

Hügel des Grauens ist DIE SANDBOX unter den Einführungsabenteuern! Klar, die "Festung" hat: eine Festung als Basis, Grotten mit Humanoiden, einen Chaostemple und auch ein paar Wildnisabenteuern - außer der Festung hat das der Hügel aber im Quadrat und besser! Ich habe das Ganze mal zu ner Mini-Kampagne ausgebaut - da haben wir ein halbes Jahr dran gespielt (jeden Sonntag 4-5 Stunden) und der Verschleiß von Abenteurern wra nicht von schlechten Eltern.

greifenklaue hat gesagt…

Ich hab zwar nicht Burg Caldwell gewählt, aber gespielt. Wird das vom SL etwas mit Logik versehen, kommt da durchaus was gutes raus.

Orakel hat gesagt…

Danke, Moritz.

Ich war mir über die einzelnen Zusammenhänge nicht mehr ganz sicher. Aber du weißt ja, dass ich zu den alten Systemen eh nur über die Retro-Clone zugang habe und damit keinen wirklichen Peil über die originalen Zusammenhänge.