Donnerstag, 31. Januar 2013

Mein privater GRT 2013

Langsam werde ich auch hibbelig. Übermorgen ist es so weit. Der GRT findet zum ersten mal im deutschsprachigen Raum statt.

Trotz einiger kleiner Hakeler - dass die Shadows of Esteren-Sachen nicht am Start sind oder von einigen Artikeln weniger eingepackt werden konnten - ist die ganze Sache bisher absolut rund. (Okay - perfekt ist es nur gelaufen, wenn übermorgen alle Pakete an ihrem Zielort gelandet sind.)

Die deutsche Szene ist mobilisiert wie nie und wenn man mal auf der oben verlinkten HP rumblättert, erkennt man auch, dass die lokale Tagespresse begeistert mitzieht. Von Bloggern und rollenspielnahen PodCastern mal ganz abgesehen. Verlage, Vereine und Fans ziehen komplett an einem Strang und wenn ihr wüsstet wie viele Mails ich in den letzten Monaten zum Thema bekommen habe, wäre auch eure Sorge um das Rollenspiel hierzulande davongefegt.

Den Samstag werde ich ganz locker begehen und nach einem ausgedehnten Frühstück mit meinem Kamerakind Praesi nach Koblenz jetten.

CAFE MAULWURF
Dort sehen drei Locations auf dem Programm: Von etwa 10 bis etwa 12 Uhr hängen wir im Café Maulwurf im Kurt-Esser Haus rum, wo die Lahnsteiner Zunft etwas aufgezogen hat. Da werde ich aber nichts leiten, sondern nur den unfassbar coolen Paten geben und vielleicht, wenn Scorp etwas ganz Kurzes anbietet, ein Ründchen spielen.
Schräg gegenüber vom Kurt Esser Haus befindet sich noch ein kleiner Rollenspielladen, die Sammlerecke - vielleicht gibt es ja da einige Synergien...

ZEITGEIST
Anschließend geht es in den Zeitgeist, DEN Koblenzer Laden mit unfassbarem (sorry, dass ich nochmal zornhaue: UNFASSBAREM) Sortiment. Es gibt nichts auch noch so Obskures im Bereich Manga, Tabletop, Rollenspiel, Brettspiel oder Comic, was Stephan nicht am Start hat. Habe ich schon das spektakuläre Sortiment erwähnt?
Hier leite ich ab 12 Uhr eine Runde Labyrinth Lord - jeder soll halt das tun, was er am besten kann...

CTU
Um 16 Uhr habe ich dann eine Runde ein paar Straßen weiter im CTU angesagt - ab 16 Uhr wird hier erneut das Zepter des Herrn der Labyrinthe geschwungen. Das CTU ist eigentlich mehr ein Laden für klassische Nerd-Artikel - wenn ihr einen Goonies-Kapuzenpullover oder einen Darth Vader Zahnputzbecher sucht, ist Marlon euer Mann -, aber eine kleine und halbwegs geschmackvolle Rollenspielabteilung hat er auch zu bieten - Dungeonslayers und Das Schwarze Auge...

Um 19 Uhr ist dann Feierabend und ich werde mir den einen oder anderen Kamillentee durch die Kehle rauschen lassen und so langsam beginnen, das Internet nach den ersten Nachbetrachtungen und Artikeln zum GRT zu durchforsten.


Ich wünsche mir und  vor allem euch allen einen tollen Tag. Habt Spaß!


Kommentare:

der eisenhofer hat gesagt…

Der Zeitgeist ... da werd ich gleich ganz rührselig!

Sycren hat gesagt…

Ich werde auch im Zeitgeist zugegen sein und es wird heißen: Dungeonslayers meets HeroQuest! Freu mich auch schon wie Bolle, kann nur gut werden!

greifenklaue hat gesagt…

Ich wünsch Dir viel, viel Spaß, trauere jetzt schon, dass ich auf Achse bin (Konzert), bin aber froh, auch in Würzburg nen Laden gefunden zu haben. Also, großartige Aktion!!!

Joni hat gesagt…

Da fällt mir doch ein: Erinnert sich noch einer an den "Comix & Games" in der Koblenzer Altstadt?

Alandor hat gesagt…

Schöne Tour hast du dir vorgenommen.
Da bin ich froh nur einen Laden zu haben.
Bin auf deinen Bericht gespannt.



AL

Jensenator hat gesagt…

Da ich am Samstag sowieso in Koblenz bin werde ich auch mal im Zeitgeist vorbeischauen...