Samstag, 29. Dezember 2012

Die 7 Systeme, die ich am meisten geleitet habe...

... wie Norbert und ein paar andere Blogger habe ich mir kurz vor dem Aufbrechen nach Koblenz, wo ich mal eben die deutsche Meisterschaft in Summoner Wars gewinnen werde, ein paar Gedanken dazu gemacht, was ich über die Jahre am meisten geleitet habe.


Die ersten beiden Plätze sind glasklar, auf sie dürften etwa 90% meiner gesamten spielgeleiteten Zeit fallen.

1. Dungens & Dragons Classic / Labyrinth Lord

2. Advanced Dungeons & Dragons 2


Danach muss ich schon echt überlegen, da ich in den letzten Jahren entweder LL geleitet habe oder Oneshots, oder aber bequem auf der Spielerseite gesessen habe - ich muss also in der Historie etwas zurückreisen und überlegen was wir in den Mitt-Achziger-Jahren so gespielt haben und was in den frühen 90ern auf dem Tisch lag...

3. Cthulhu

4. Mittelerde Rollenspiel

5. Shadowrun

6. Das Schwarze Auge 1

7. Ruf des Warlock


So ungefähr müsste es sich verteilen. Cthulhu haben wir in den frühen 90ern sehr, sehr viel gespielt. Ende der 80er war eine ziemlich fanatische MERS-Zeit, Shadowrun haben wir immer mal wieder ausgepackt und sind von Kontinent zu Kontinent geflohen, da wir es uns mal wieder mit einem Konzern verscherzt hatten. Mitte der 80er in Paris haben wir sehr viel DSA 1 gespielt und auch RdW hatte eine kurze, aber heftige Zeit, ich tippe mal kurz vor oder während der Cthulhu-Phase.


Kommentare:

Ingo hat gesagt…

Ich wußte gar nicht, dass ich "und ein paar andere Blogger" bin. Multiple Persönlichkeit?
Viel Erfolg auf der deutschen Summoner Wars Meisterschaft.

Orakel hat gesagt…

Bei solchen Memen im Internet frage ich mich im NAschluss jedes Mal, warum ich so wenig Zeit aber um auf Cons rumzuschwurbeln und möglichst viele verschiedene Systeme auszuprobieren... und dann treffe ich mal wieder aufs alltägliche Leben. *sigh*