Dienstag, 1. Mai 2012

[Labyrinth Lord] Die Todestrommler

Passend zum zur RPC erscheinenden Abenteuer "Schatten über Dolmvay" kommt hier eine finstere Organisation, die in der Hauptstadt der Bekannten Länder" ihr Unwesen treibt:

(... mal ganz abgesehen davon, dass ich so meine Mai-Beteiligung am deutschen Blog-Karneval schon am 1.5. abgefrühstückt habe.)

Die Todestrommler

Standort: Dolmvay
Mitglieder: 7 Logen mit 7x7 jeweils Mitgliedern - dazu zwischen 300-500 Sympathisanten
Anführer: Großmeister der Logen Ludovicus Cicer (nominell), Bürgermeister Quintilian (im Geheimen)
Ziel: Den Höllentorkrieg weiterführen und die Dämonengegner vernichten

Die Todestrommler legen es darauf an, Dolmvay in Angst und Schrecken zu versetzen und so den Nährboden für ein Weiterführen des Höllentorkriegs zu bereiten. Des Nachts ziehen die Mitglieder des sinistren Kultes mit ihren gewaltigen Trommeln maskiert durch die Straßen. Je mehr Zuschauer sich ihrer Schar anschließen, umso lauter wird das Getöse und man erkennt im flackernden Licht der Fackeln Schemen, die nur von einer anderen Existenzebene stammen können. Einem rechtschaffenen Bürger bleibt zu diesen Zeiten nur eins: sich in seiner Kammer zu verbarrikadieren und hoffen, dass der Spuk vorbeigeht, denn es mehren sich Geschichten von ehrbaren Bürgern, die sich dem Umzug in den Weg gestellt haben, aber einfach assimiliert wurden und nun die glühendsten Verehrer des Kultes sind.
Auch wird in den Gassen immer häufiger gemurmelt, dass die Patrizier nicht alles in ihrer Macht stehende tun, um die Organisation zu zerschlagen.

Während der Umzüge sind die eigentlichen Logenmitglieder, deren Identitäten komplett unbekannt sind, immer maskiert, die simplen Anhänger ahmen dies oft nach, es ist aber keine Vorschrift. 
Auch innerhalb der Logen weiß man nicht, mit wem man es zu tun hat, da die Kandidaten schon mit Maske eingeführt und getestet werden. Einzige Ausnahme bildet der Großmeister der Logen, Ludovicus Cicer, ein angesehener Kaufmann, der nach außen hin das "redliche Gesicht" der Organisation darstellt, aber in Wirklichkeit dem aktuellen Bürgermeister unterstellt ist.

Fakten:
- Bürgermeister Quintilian behindert sämtliche Versuche, den Kult zu attackieren.
- Der Trommellärm hat eine hypnotisierende Wirkung und es muss ein RW gegen Sprüche geschafft werden, will man sich nicht dem Zug anschließen. Bei komplett verschlossenen Ohren oder im Wirkungskreis des Zaubers "Stille" muss man natürlich keinen Rettungswurf ablegen. Ist man dem Kult erst einmal verfallen, kann dies nur durch Magie wieder rückgängig gemacht werden.
- Weiterhin ermöglichen die Trommelrhythmen es, kleine Risse im Weltengefüge auzureißen. Derzeit kann man die dort lebenden Wesenheiten nur als undeutliche Schemen erkennen, aber wenn die Gesellschaft weiterhin so rasant anwächst, werden die Risse so groß sein, dass die Dämonen Dolmvay auch körperlich betreten können.




(Mehr Informationen zum Höllentorkrieg auf S.52 im am Samstag erscheinenden Abenteuer "Schatten über Dolmvay".)


1 Kommentar:

Nimbul hat gesagt…

Genial! Das hätte noch gut ins Abenteuer gepasst :)