Montag, 9. April 2012

Meine kleine RPG-Umfrage - Teil 6: Herkunft nach Bundesländern

... oder was man so "Bundesländer! nennt! Denn wer hätte vorher gedacht, dass Österreich das sechstgrößte deutsche Bundesland ist?




In absoluten Zahlen bedeutet das:

1. Nordrhein-Westfalen 79
2. Bayern 27
3. Baden-Württemberg 21
3. Niedersachsen 21
5. Rheinland-Pfalz 15
6. Österreich 13
7. Hessen 12
8. Berlin 10
9. Schleswig-Holstein 8
10. Hamburg 7
11. Sachsen 5
12. Schweiz 3
13. Saarland 2
13. Mecklenburg-Vorpommern 2
13. Schweden 2
13. Irland 2
17. Bremen 1
17. Thüringen 1
17. Luxemburg 1







































Kommentare:

Melanie Maier hat gesagt…

Da ich die Einwohnerzahlen der Bundesländer nicht im Kopf habe, würde mich besonders interessieren, wie die Umfrage aussieht, wenn man sie auf die Verteilung der Einwohner normalisiert.

So könnte man herauslesen, ob sich die Verbreitung des Phänomens Rollenspiel von Bunderland zu Bundesland unterscheidet, und ob es z.B. dort, wo sich besonders viele Einwohner ballen, auch tatsächlich prozentual eine höhere Verbreitung gibt. Die These dabei wäre, dass aktives Rollenspiel vor allem dort stattfinden kann, wo sich genügend Rollenspieler in einer gewissen Reichweite aufhalten.

Ich liebe Statistiken oO

Moritz hat gesagt…

Ich auch. Mal sehen, ob ich diese Korrelation zu den Einwohnern der Länder im Laufe des Tages hinbekomme.

Nerzenjäger hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Nerzenjäger hat gesagt…

Bayern hat rund 5 Mio. Einwohner weniger als NRW (bei deutlich größerer Fläche, wohl wegen der ländlichen Prägung), demnach ist da wohl doch eine gewisse Konzentration von Hobbyisten im Norden zu verzeichnen.

Uns Österreicher würde ich ansonsten eh gleich zu Bayern hinzuzählen (bzw. umgekehrt)! ;)