Mittwoch, 21. März 2012

DSA Promi-Runde à la "Pax Celebrity Game"

Im Tanelorn-Forum auf Seite 34719461984614 das DSA-Blubberthreads Nummer 9384928549 kam die Idee auf, eine ähnliche Sache wie das Pax Celebrity Game für Deutschland aufzuziehen - idealerweise natürlich mit DSA, was jeder kennt und liebt.

Jetzt mal ohne Quatsch. Da müssten sich doch beispielsweise auf der RPC eine handvoll potentieller Helden und ein wagemutiger Meister finden. Eine Kamera wäre sicher mit den Jungs/Mädels der DORP oder von Orkenspalter-TV schnell gefunden.


... und wenn das nicht zieht, werde ich auf der RPC 2012 endlich mit der Maske des Meisters rumlaufen und vor laufender Kamera alle DSA-Größen zwingen, sich das Teil überzuwerfen.

Dann mal her mit euren Vorschlägen

...

Kommentare:

Eismann hat gesagt…

Tut euch keinen Zwang an. Ein Plätzchen an den Spieltischen wird sich da schon für finden.

Markus hat gesagt…

Das hört sich lustig an! Ich glaube aber, das bedürfte mehr Vorbereitung, als 'n paar Leute an einen Tisch zu setzen und eine Kamera draufzuhalten...

Annika hat gesagt…

Wie wäre es mit "Spielen für einen gute Zweck" ? :)
Man sucht sich ein paar DSA-Größen, setzt sie an einen Tisch und den Betrag in EP, den sie an diesem Abend erspielt haben wird dann von einem generösen Spender, der noch gefunden werden muss, in harter Währung an einen Rollenspielverein gestiftet. Ok, ich gebe zu, der Plan hat noch Lücken, aber da könnte man ein prima Charity-Event draus machen (mit so Schleifchen, die jeder Teilnehmer kriegt, ihr wisst schon...) - soll noch mal einer sagen Rollenspieler wären nicht sozial veranlagt :)

W. H. Hartmann hat gesagt…

feiner Plan - aber warum "nur" DSA Promis? Ein halbes Dutzend Autoren, Designer, Zeichner, etc. aus dem deutschen RPG Bereich wären doch schon ausreichend! Vielleicht bekommt man so ja auch mehr als nur einen Tisch gefüllt!
:)

Moritz hat gesagt…

Die Beschränkung auf DSA entstand aus dem Thread im Tanelorn heraus. Das war nur die Grundüberlegung.

Da würde ich die Runde tatsächlich auch nicht drauf beschränken wollen.

Das Ganze als Charity-Aktion gefällt mir auch gut. Mal sehen ob sich da was machen lässt.

Uisge hat gesagt…

DSA wäre meiner Meinung nach zu kompl...ex, man hat sich eher ein, zwei Stündchen freigeschaufelt als derer 7 bis 12.
Irgend etwas schnelles, leichtes als Regelwerk, dann kann man vielleicht sogar mehrere Runden mit verschiedenen "Promis" verwirklichen; z.B.: 'ne Runde Dungenslayers von und mit CK, LL beim deutschen Herrn der Labyrinthe, BoL von Malik oder Zornhau, Malmsturm/Fate bei Dominik, etc. pp.
Man könnte sogar überall das selbe Abenteuer spielen und hätte dann sogar noch eine Art Systemvergleich.

Moritz hat gesagt…

Wo nimmst du immer die guten Ideen her? Ich hoffe du nutzt sie auch wieder, um etwas für den Wettbewerb zusammenzuklöppeln!

Uisge hat gesagt…

Prinzipiell natürlich gerne, aber diesen Monat sah und sieht es terminlich echt besch...eiden aus.
Ich bin bisher nicht dazu gekommen und rechne auch nicht damit daß sich das noch ändert... :-(

W. H. Hartmann hat gesagt…

Hat sich hierzu schon was ergeben? 'ne Malmsturm Runde mit vorgefertigten Charakteren - alles andere dürfte zu lange dauern - ist zwar nicht üblich, aber machbar & ich hab solche auch schon hier und dort geleitet... Frage ist, wer sonst noch Interesse hätte bzw. zur Verfügung stünde...