Montag, 5. September 2011

Name für Kreatur gesucht....

Ich brauche mal wieder eure geballte kreative Hilfe.

Mir fehlt ein Name für eine gewaltige Seeschlange, die am Grund eines Tiefseegrabens auf Opfer lauert.



Setting, System und genauere Infos gibt es vielleicht später, lasst bitte erstmal die kreativen Säfte fließen.


Tausend Dank!


Kommentare:

Logan hat gesagt…

Gryndlelock

MSch hat gesagt…

Ähh ... wozu? Die wird doch eh nie jemand sehen, oder?

"Am Grunde eines Tiefseegrabens" ... bis die aufgetaucht ist (und jetzt mal ohne Dekopression gerechnet), ist doch selbst ein Schwimmer aus der Gefahrenzone.

Marcus hat gesagt…

Ich werfe einfach mal ein paar Namen in den Raum.

Garmonga

Temenoka

Urdwurm

Wurdschlange

Ningol

Golgoras

Rablun (meine "Sicherheitsabfrage" für diesen Kommentar hier ;-) )

Wormys_Queue hat gesagt…

Jormungand (falls nordische Mythologie erlaubt ist)

oder Inkanyamba (Afrika)

Labbu (Babylonisch)

Brosnia (Russisch)

Leviathan

Christoph hat gesagt…

Ich halte Marcus' Garmonga und erhöhe um ein Apostroph:

G'rmonga

Passt mit Apostroph besser ;)

TheClone hat gesagt…

Bei der Gelegenheit kannst Du gar nicht umhin eine Anspielung auf unsere reale Welt, namentlich die nordische Mythologie, zu nutzen. Denn Deine Beschreibung trifft voll auf die Midgardschlange zu (http://de.wikipedia.org/wiki/Midgardschlange). Also irgendwas ähnliches wie Midgard.

Teilzeitheldin hat gesagt…

Ich hätte auch noch ein paar, allerdings sind die frei erfunden, also nicht angelehnt an eine Mythologie - Ähnlichkeiten wären rein zufällig :)

- Almarisschlange
- Uranorbestie
- Joxxis(-Schlange)
- Mantica

Norbert hat gesagt…

Keshitra, Verschlingerin der Welten

Moritz hat gesagt…

Na super! Jetzt kann ich mich gar nicht mehr entscheiden - ich habe schonmal 3 in der engeren Auswahl.

Wenn ich Setting und System verrate, wird klar, dass "Midgardschlange" keine soooo passende Idee ist. ;-)

rillenmanni hat gesagt…

Das Phantom aus der Tiefsee? - "The Shadow", was denn sonst. =)

Von seinen Kumpeln oft nur scherzhaft genannt: "Lurchi der lachsfahle Laicher"

(Da Du ja schon drei Kandidaten in der engeren Auswahl hast, verzichte ich mal auf weitere Beisteuerung. Ich selbst finde übrigens Mschs Vorschläge am besten: "Am Grunde eines Tiefseegrabens" und "Dékopression", natürlich nur echt mit dem Steigemann überm e.)

DerZunker hat gesagt…

Stór-Gleypa'llt

Toutbagay

T'subamé

Megalikatapinoun

Con-Rán

El Devorador

Anonym hat gesagt…

Na, selbstverständlich "Nessy"!

Alternativ, gerne auch "Roswitha" oder "Olga". Für den eher männlichen Touch, "Hubert" oder "Bernhard".

Gruß Thorsten