Donnerstag, 21. April 2011

Friss einfach nicht so viel, du fette Qualle!

Vor ein paar Tagen habe ich bei facebook gepostet, dass ich derzeit ein wenig meine leicht übertriebene Körperfülle reduziere und habe seitdem schon viele, viele nette Gespräche zu dem Thema geführt. Gerade der oben genannte Titel meines potentiellen Buches kam gut an.

Meint ihr ich könnte einem Verlag aufschwätzen, ein Buch mit Abspecktipps für Rollenspieler ins Portfolio zu nehmen? Nötig hätten es viele Rollenspieler ja...


... dazu noch eine kurze Anekdote: Ich war mal mit ein paar Freunden unterwegs zu einer Con, auf der wir noch nie gewesen waren und wir hatten einen Parkplatz gefunden, wussen aber nicht wohin wir jetzt gehen mussten. Ich erspähte drei dicke Männer in den Endzwanzigern mit Pferdeschwänzen und schwarzen Band-T-Shirts und rief begeistert: "Denen nach! Die wollen auch zur Con!" 

Zack! Volltreffer!

Kommentare:

TheClone hat gesagt…

Wenn du in den Buch auch den Snack beschreibst, den man beim zocken naschen kann und der nicht dick macht, könnte das ein Renner werden.

Der Rote Baron hat gesagt…

Rollenspieler MÜSSEN dick sein, weil ihnen sonst immer die Würfel vom Tisch rollen - der Bauch hat die Funktion eines Würfelberges".
Außerdem kann man da Dinge handnah ablegen: z.B. Regelbücher (alle D&D-Monsterhandbücher), den Spielleiterschirm aufbauen (bei zu kleinen Tischen), Bodenpläne mit Miniaturen auslegen usw.
Die von dir genannten Pferdeschwänze dienen dem Vertreiben von Pferdebremsen (angelockt durch den stechend schweißigen Geruch der Speckwänste) udn lenken durch Hin- und Herwerfen des Kopfes von der Problemzone Körpermitte optisch ab.
Was du als Problem erkannt haben willst, lieber Moritz, ist nichts als eine konkreter Ausformung (nach außen!) des Körpers an die Erfordernisse unseres (jawohl!) SPORTS!

Sven hat gesagt…

Bezieh es nicht nur auf Rollenspieler, sondern auf Nerds, Geeks und Gamer im Allgemeinen und dann sehe ich keinen Grund, warum du damit nicht irgendwo unterkommen solltest. Mit dem Gewichtsabnahme-Thema schwimmst du da sicherlich voll im Trend.

greifenklaue hat gesagt…

Ich kaufs sofort. Was sind deine Tipps. Täglich den Würfelbeutel zwanzig mal heben. Alle Ausrüstung muss auch real getragen werden? Die Überlandreise wird gefälligst ausgespielt? Ich bin gespannt ... ;)

Ian hat gesagt…

Hallo. Ich heiße Ian.

Ich habe deinen Blog mit meinen Deutsch helfen gefunden. Es ist nicht sehr gut. Wenn ich poste etwas Seltsames, sag es mir, bitte.

Moritz hat gesagt…

Hi, Ian! Welcome to the soapbox.

gmkeros hat gesagt…

Ich bin fuer die Pizzadiaet: man bestellt in gesundem Mass "gesunde" Pizzas, so zB auch mal ne 4Kaese statt nur mit Fleisch. Sollte doch schon helfen

Moritz hat gesagt…

Yeah! Weil die Käsesorten weniger Kalorien haben als ein Schinken oder was?

Athair hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Athair hat gesagt…

Wenn du in dem Buch auch den Snack beschreibst, den man beim zocken naschen kann und der nicht dick macht, könnte das ein Renner werden.

In der damaligen Earthdawn-Runde haben sich irgendwie irgendwann Möhren durchgesetzt. Neben Tortilla-Chips.

Jörg.D hat gesagt…

Hey wenn ich abnehme werde ich die Frauen wieder nicht los und komme nicht zum Rollenspielen.
.
Also lass ich das mit der Diät mal lieber :-)