Samstag, 11. Dezember 2010

Labyrinth Lord: Dungeon-Generator

Wow! Da hat sich mal wieder ein Fan unfassbar viel Arbeit gemacht und ein tolles Online-Hilfsmittel erstellt.

Dieser Link schickt euch direkt auf die LL-Unterrubrik der Seite, wo ihr derzeit 5 Dinge geboten bekommt:

Dungeon Map Creator: Das Ding macht witklich geile Dungeons im handgezeichenten Stil. Für mich DAS PFUND, mit dem die Seite wuchern kann. Die Dungeons, die hier nach dem Zufallsprinzip erstellt werden, sind einfach nur schön.

LL Monster Listing: Alle Monster aus LL und dem AEC und zwar mit Werten, Seitenangabe UND Erfahrungspunkten.

LL Monsters by Region: Die Monster nach klimatischen Regionen sortiert. Muss ich es extra sagen, dass es nicht nur die Basis-Monster, sondern auch die Monster des AEC sind?

LL Monsters by Hit Dice: Die Monster nach Trefferwürfeln (also Mächtigkeit) sortiert. Natürlich alle Monster des LL-Grundregelwerkes und des AEC.

LL Random Dungeon: Spricht für sich selbst - man gibt die durchschnittlichen TW des Monsters und die Größe an - und ab geht die Post!


Kommentare:

Sylandryl hat gesagt…

WoW! GErdae der Map Creator ist ja die Wucht in Tüten! :D

Moritz hat gesagt…

Ja! Die Gesamtkarten sind ausgesprochen schön! Wenn ich jetzt noch wüsste, wie ich die als eine zusammenhängende Grafik abspeichern kann...

anarchist hat gesagt…

You might be interested in my Labyrinth Lord/Mutant Future dungeon generator:

www.apolitical.info/webgame/dungeon

greifenklaue hat gesagt…

Ganz toller Link! gerade das handgezeichnete!

greifenklaue hat gesagt…

Mr. Dungeonslayers hat da noch einen ganz tollen im Handgepäck: http://www.thegriddle.net/mapper

Auch handgezeichnet, wohl das Original.

Mondbuchstaben hat gesagt…

Der Griddle Mapper ist nicht das Original, da war der hier schneller. Der hat zuerst die Geomorphs von Dyson Logos zufällig kombiniert.

Dann hat der Risus Monkey sich von Dyson inspiriert gefühlt und in kurzer Folge mehr Geomorphs in seinem Blog veröffentlicht als Dyson selbst. Irgendjemand hat dann einen Mixer aus Risus+Dyson-Karten gebaut (den Link habe ich aber nicht mehr).

Diese 10x10 Geomorphs haben sich zu einer Internet-Meme entwickelt, und Eons & Auguries hat sogar dreieckige und sechseckige Anschlussstücke für das System kreiert.

Der Griddle Mapper mixt jetzt vier verschiedene Dyson-inspirierte Geomorph-Quellen. Und weil man hier die Sets einzeln auswählen oder ausschließen kann, ist mir dieser am liebsten.

Blogger Sword & Shield kombiniert die Geomorphs übrigens ganz old schoolig per Hand. Auf einer Karteikarte.