Mittwoch, 6. Oktober 2010

[D&D 4]Prisoners of Slaugherfast

Mal wieder Chris Perkins, der ein paar Promis an seinen Tisch geholt und die Chose gefilmt hat - diesmal auf der PAX. Fast zweieinhalb Stunden lang bespaßen die Schlawiner von Penny Arcade verstärkt von Schauspieler Will Wheaton (ihr wisst schon - der kleine Gordy in "Stand by me") das Publikum im Saal (und sich selber natürlich auch).

Absolut lohnenswert! Schau mal rein! Vom ersen verlinkten eil aus findet ihr die anderen 9 problemlos.

Wie immer steht das Abenteuer oder das "Spiel an sich" im Hintergrund, aber verrückte Sprüche und Ideen wissen permanent zu unterhalten.


Kommentare:

Sycren hat gesagt…

Hab mich köstlich amüsiert. Wil Wheaton ist ne Kanone und selbst als ehemaliger Star Trek-Darsteller noch für Star Wars-Referenzen zu haben! ;-)

Was würde ich darum geben dauerhaft in so ner Runde zu sein!

Moritz hat gesagt…

Ich überlege gerade, ob ich es mir in meinem wohlverdienten Ferien-Halbschlaf nochmal ansehen soll...

Marcus hat gesagt…

Bei all dem zweifelhaften Marketing, dass die Wizards zu Beginn der 4. Edition durchgeführt haben, war die Einladung der Penny Arcade Leute zum Podcast ein echter Glücksgriff. Und stimmt, im Zusammenspiel mit Wil Wheaton werden die noch besser!

Jim Darkmagic ist mein Held... stimme dir zu, Sycren, so eine Runde hätte ich auch gerne dauerhaft! Die spielen so locker und auf Spaß konzentriert, wie ich es am liebsten habe :)