Montag, 27. September 2010

[Osric] Stonesky Delve (Advanced Adventures 15)

Na herrlich! Joe Brownings 24 Seiten starkes Abenteuer für Charaktere der Stufen 4-7 ist gerade bei mir angekommen und wie immer strahlt das Mullen-Cover einen Charme aus, der irgendwo zwischen "stilprägend" und "amateurhaft" liegt...
Man kann ja über die amerikanische Old School-Szene sagen, was man will, aber dass eine Abenteuerserie, die sich nur an OSRIC (AD&D 1) richtet, mittlerweile schon bei Abenteuer Nummer 15 angekommen ist (und ich weiß, dass die Teile sich ganz ordentlich verkaufen und die Auflage nicht allzu mickrig ist), das will doch schon etwas bedeuten.

Advanced Adventure #15 heißt "Stonesky Delve" und war das Abenteuer, das Joe Browning von Expeditious Retreat Press auf der GenCon 2010 in seinen Turnierrunden angeboten hat. Demzufolge gibt es sowohl Beispielcharaktere als auch ein "Exploratory Scoring Sheet", ging es doch hier fast ausschließlich darum, in der gegebenen (In-game-)Zeit möglichst viele Gebiete des Dungeons zu erkunden. Weitere Punkte, die man sich in den jeweiligen Räumen erspielen kann, sind im jeweiligen Raum angegeben.

Zurück zu den Illus: Das Cover von Peter Mullen (bekannt durch seine Arbeit für Swords & Wizardry) wird im Inneren glänzend ergänzt durch 8 kleinere s/w-Illus von John Bingham, der einen noch "naiveren" fast schon chulhuesken Stil pflegt. Wer drauf steht, wird Spaß an den Illus haben, Anhänger neurerer Illustrationsstile werden sich angeekelt abwenden.

Neben einem soliden Dungeon-Abenteuer gibt es gleich 5 neue Monster (Gamboge Hulk, Lassoo, Latch Frog, Slavering Mouther und Vampire Moss) - der cthuloide Rahmen (den auch die Illus verströmen) wird durch den neuen magischen Gegenstand "Amulet of the Deep Ones" noch unterstrichen.

Zum Abenteuer möchte ich ansonsten nicht viel verraten, außer, dass es einen sehr düsteren Flair hat und man in 58 Räumen auf 2 Ebenen jeder Menge Pilze, Riesenschnecken und merkwürdiger Tümpel begegnet.


Mal wieder ein absolutes Highlight der Reihe! KAUFEN! KAUFEN!! KAUFEN!!!

... und zwar direkt bei XRP, wenn ihr Joe einen Gefallen tun wollt ober bei Nobleknightgames.


Kommentare:

Cyric hat gesagt…

Was kostet denn der Versand der Abenteuer nach Deutschland? Konnte die Info auf der Webseite nicht finden und ich hab meine Abenteuer gerne gedruckt...

Moritz hat gesagt…

Der Versand kostet immer so zwischen 10 und 12 Dollar. Deswegen bestelle ich immer gleich 2 Exemplare. Wenn du eines haben willst, melde dich einfach.