Freitag, 6. August 2010

Encounters: Runde 8 (und mehr)

Mit einer Woche Verspätung ging es vorgestern in die 3. Runde des 2. Kapitels. Handlungsort - immer noch ein Höhlensystem in den "Ringing Mountains" irgendwo südöstlich von Tyr.

Was soll ich sagen? Zwei "Shard Golems" und eine total dämliche Falle, die sich in die Initiative einreihte genau auf die Stelle schoss, wo es "Klick" machte und wo natürlich nichtmal ein dressierter Schimpanse stehen bleiben würde, wären eigentlich keine Herausforderung für die Gruppe (weder ohne Barcan) gewesen, wenn nicht...



.... ja WENN NICHT mein Würfelglück zurückgekehrt wäre! Ich habe gewürfelt wie ein junger Gott und endlich diesen fiesen Castri planiert! Und das gleich zweimal! Auch Yuka war hart am Rande eines technischen KOs. Ich bin zufrieden. Auf der Basis lässt sich aufbauen.

Im Anschluss an den brutalen Kampf löste die Gruppe schnell das bescheuerte Möchtegern-Rätsel mit dem zweigeteilten Schlüssel und konnte das Gitter öffnen, das den Gang verschloss, in dem es nächste Woche weitergehen wird.



P.S.: Apropos Würfelglück. Gestern haben wir in meiner "Heimatrunde" das kommende LL-Abenteuer "Drachen über Larm" weiter getestet und ich habe der Gruppe ordentlich den Hintern versohlt - obwohl hier eine gute Mischung aus unfassbar schlechtem Spiel und unfassbar guten Angriffswürfen meinerseits das Problem war.

P.P.S.: Die Karten für besagtes Abenteuer habe ich ja schon seit etwa einer Woche. Gestern habe ich auch die ersten Innen-Illustrationen gesehen. Sehr schön. Bin mal gespannt, wie die fertig getuscht aussehen. Der Stil ist auf jeden Fall deutlich moderner als alles, was bisher in irgendeinem meiner Abenteuer abgebildet war - OLD-SCHOOL ist auch nicht mehr das, was es (sie) früher mal war. Bin mal gespannt, was Roland, der Sphärenmeister dazu sagt, wenn LL-Abenteuer jetzt nicht mehr nur ein schickes Cover haben, sondern auch im Inneren moderner aussehen...

P.P.P.S.: Meine streng geheime Traveller-Übersetzung läuft gut. Ist mal was völlig anderes als die Fantasy-Sachen, mit denen ich sonst zu tun habe. Ich liege ordentlich vor meinem selbst gesteckten Zeitplan.

P.P.P.P.S.: Es wird einen Mantikore-Stand auf der RatCon geben. Ist es nicht ein Fest?


Kommentare:

rollenspiel hat gesagt…

Wie lange braucht ihr denn so pro Encounter? Wie viele Spieler seit ihr und welches Level was das Encounte rim Vergleich zur Gruppe?

Ich leite und spiele selber 4e und bin da schon neugierig, wie rund das woanders läuft.

Moritz hat gesagt…

Das ist das offizielle Encounters-Programm von Wizards of the Coast.

Das Abenteuer läuft 15 Wochen (= 15 Encounters) über 3 Kapitel und bringt die Charaktere von Stufe 1 auf Stufe 4.

Das Abenteuer ist im noch nicht erschienenen Dark Sun-Setting angesiedelt.

Die Begegnungnen dauern immer zwischen 45 und 90 Minuten. Je nach Würfelglück.

Sycren hat gesagt…

Ja, hast uns schon hart getroffen! Hab nur noch 10 Healing Surges, meine Daily und 2 Action-Points für die letzten beiden Runden, könnte eng werden! *provozier*

Nee, ehrlich, wurde auch mal Zeit, dass du einen niederstreckst, wäre sonst echt zu leicht geworden auf Dauer.

Moritz hat gesagt…

Hoffentlich habe ich demnächst mal ein paar intelligente Monster am STart. Irgendwann muss doch mal jemand einen Zusammenhang zwischen diesen fürchterlichen Kopfschmerzen unddem Tpy, der immer alleine irgendwo rumsteht, sehen...

Sycren hat gesagt…

Tja, in Runde 6 hättest du den Schlick rüberschicken können, war ja sogar von der Taktik her vorgesehen. Allerdings denke ich mir einfach, dass gegen eine taktisch gut arbeitende Gruppe der SL bei Encounters nur mit überdurchschnittlichen Würfen eine Chance hat. Und ganz ehrlich, taktisch anstrengen tun wir uns nicht mehr seit wir unter der Erde sind.

Und btw: Ich bin Arzt! ;-)

Der Oger hat gesagt…

Traveller - Übersetzung?

JETZT machst Du mich wirklich neugierig.

r0tzl0effel hat gesagt…

Ich hoffe, 13Mann geht auch auf die RatCon und wir spielen LL! =)