Sonntag, 20. Juni 2010

[D&D 4 - Dark Sun] Bloodsand Arena

Gestern habe ich doch mal spontan im Zeitgeist das FREE GAME DAY-Abenteuer BLOODSAND ARENA mitgenommen - und, was soll ich sagen: es hat sich gelohnt.

Schon in der Rückfahrt im Zug musste ich die Folie abreißen und schonmal kurz reinlesen.

BA ist ein Abenteuer für D&D 4E, bildet nach der Encounters-Reihe das nächste Preview auf das Dark Sun Setting und ist für bis zu 6 Spieler der ersten Stufe konzipiert. Da die DS-Regeln ja erst im August - genauer gesagt am 17. - erscheinen, liefert dieses Abenteuer der erwartungsfrohen Gemeinde schon dieersten kleinen Informationsschnippsel, die vor allem in den USAbegeistert aufgesogen werden.

Was bietet das Abenteuer also? Es enthält eine gewaltige Battlemat mit drei verschiedenen Orten, die man ganz sicher nicht nur für dieses Abenteuer verwenden kann, sondern die bei Dark Sun recht unversal Anwendung finden dürften - es gibt nämlich einen typischen Marktplatz, eine Arena und eine Gladiatorenzelle. Weiterhin gibt es 6 Charakterkarten mit Charakteren der ersten Stufe:

  • Vinara - female human sorcerer-king pact warlock (templar)
  • Pak'cha - female thri-kreen animist shaman (elemental priest)
  • Morg - male mul thunderborn barbarian (gladiator)
  • Suldin - male human illusionist wizard (veiled alliance)
  • Kindrok - male goliath (half-giant) arena fighter (gladiator)
  • Ulieth - male elf resilient battlemind (wilder)

... und schlussendlich das 24-seitige Heft mit dem Abenteuer.

Wie schon im Encounters-Abenteuer erfährt man in 8 Schritten etwas über Athas, die Welt von Dark Sun:

  • The World is a Desert
  • The World is Savage
  • Metal is Scarce
  • Arcane Magic Defiles the World
  • Sorcerer-Kings Rule the City-States
  • The Gods are Silent
  • Fierce Monsters Roam the World
  • Familiar Races aren't what you Expect
Weiterhin gibt es kurze Informationen zu der Region um Tyr herum:

  • Tyr
  • Balic
  • Draj
  • Gulg
  • Nibenay
  • Raam
  • Urik
  • Forest Ridge
  • Ivory Triangle
  • Ringing Mountains
  • Sea of Silt
  • Tablelands
Weiterhin gibt es einen kurzen Abriss zu Charakterklassen:

  • Humans
  • Elves (Händler)
  • Dwarves (Arbeiter)
  • Goliaths / Half-Giants (Leibwächter, Gladiatoren)
  • Tieflings (Nomaden)
  • Dragonborn /Draj (zurückgezogene Söldner, Magier oder Sklavenhändler)
  • Halflings (die "Wilden" in den letzten Wäldern)
  • Eladrin (leben zurückgezogen in den "Lands within the wind")
  • Muls (Zwergen-Menschen-Gemisch (Sklaven, Gladiatoren, Arbeiter)
  • Thri-Kreen (Gottesanbeterinnen-Kämpfer - betrachten alles aus Jäger-Beute-Sicht)
Im Anschluss gibt es ein par Tipps, wie man schon weitere DS-Abenteuer spielen kann, ohne, dass das Regelwerk erschienen ist - finde ich sehr sinnvoll, beispielsweise eine Liste mit Monstern aus bisher erschienenen Handbüchern, die man verwenden kann, oder Kampfvarianten für Gladiatoren. Gerade auf letztere werde ich sicher mal irgendwann zurückgreifen.

Vier kurze Regeleigenheiten werden angeschnitten:

  • Character Themes (neben Klasse und Rasse gibt es noch eine Art "Berufung", die den Hintergrund unterstützt)
  • Weapons of Inferior Materials (die schicke Waffen-Zerbrech-Regel, dieich schon geschildert habe)
  • Defiling Magic (die Daily Powers können verstärkt werden, indem man diese Art der Magie verwendet - das ist allerdings ganz BÖSE, BÖSE, da man so die Welt noch mehr zerstört)
  • Alternative Rewards (Charaktere sammeln nicht so viel Geld und magische gegenstände wie in anderen Settings, daher gibt es hier andere Wege, die Charaktere - ergo: die Spieler - zu belohnen)

Kommen wir zum Abenteuer - beziehungsweise zu DEN ABENTEUERN, denn es gibt zwei Kurzabenteuer.

Nummer 1 Betrayal at Altaruk besteht aus einer Falle, in die die Charaktere tappen, während sie eine Karawane begleiten. Letztere endet natürlich in der Arena.

Abenteuer 2 heißt Veiled Threat und bietet den Charakteren, die als Gladiatoren in der Arena beginnen, die Chance, einen Fuß in die Tür der Verschleierten Allianz in Altaruk zu bekommen.
Hier wird neben der "Veiled Alliance" noch die "True organization" eingeführt, die ich aus dem AD&D 2E-Athas nicht kenne - es scheint sich aber zu einer Art Gegenentwurf zur "Veiled Alliance" zu handeln - lassen wir uns überraschen.

Bisher haben WotC mit der Einführung von Athas alles richtig gemacht - ich bin auf jeden Fall heiß auf das Setting, von dem im August direkt mal der Campaign Guide, der Creature Catalog und das Abenteuer Marauders of the Dune Sea erscheinen werden - gemeinsam mit dem Quellenbuch Psionic Power...




Kommentare:

TheClone hat gesagt…

Macht echt neugierig. Joni hat mit ein Exemplar gesichert, weil ich selbst keine Zeit hatte und es in Karlsruhe leider keinen Laden gibt, der mitmacht. Nächstes WE kann ich einen Blick rein werfen. Bin echt gespannt was das taugt und wie es sich leiten lässt. Werde es auf jeden Fall einmal ausprobieren.

Tom hat gesagt…

Imo hat der Games In in München nicht mitgemacht oder ich hab was verpasst. Mal schaun ob ich die Free Games Day Abenteuer irgendwo noch her bekomme.

Anonym hat gesagt…

Ich bin Leider aus Hannover und es war nichts in der nähe...könnte mir jemand sagen wie und wo ich ein exemplar bekommen könnte?

mfg

lordofmasks

TheClone hat gesagt…

Versuch's mal bei www.wizards.com, vielleicht gibt's da irgendwo Infos. Ansonsten ebay. Irgendwer will das sicher zu Geld machen, wie es schon Leute bei "Falkengrunds letzte Hoffnung machen" (http://www.herzliches-rollenspiel.de/blog/?p=1718).

Moritz hat gesagt…

Ich gebe es ja nur ungern zu - aber ich habe das Ding bei eBay eingestellt...

Ich bin Sammler. Ich mache alles zu Geld und bezahle für alles Geld.

TheClone hat gesagt…

Wenn Du auch was dafür zahlen würdest, ist es natürlich irgendwo ausgeglichen. Aber da es ien kostenloses Promoabenteuer ist, finde ich es blöd dafür Geld zu erlangen. WotC könnte es natürlich auch zum PDF-Download anbieten, dann wäre verkaufen kaum noch möglich.

Moritz hat gesagt…

Oh, doch! Durch uns Sammler wird so etwas in Print-Form immer seine Käufer finden!

r0tzl0effel hat gesagt…

Jetzt habe ich das Abenteuer kurz angeschaut und muss die Schuld für mein grauenhaftes Free-RPG-Day-Erlebnis doch zumindest teilweise auf den SL schieben.

Das Abenteuer lässt sich auch gut ausschlachten. Ich wünschte, ich würde auch mal Fantasy leiten. =)

Aber diese Skill-Challenges gehen mir gar nicht rein.