Donnerstag, 1. April 2010

Mantikore-Verlag luchst Ulisses die Pathfinder Lizenz ab!

"Das ist mal ein echter Erfolg!" erklärt Nicolai Bonczyk, der Verlagschef von Mantikore mit einem breiten Grinsen auf den Lippen!

Auf weitere Nachfragen erzählt er uns eben bereitwillig von den Verhandlungen mit den Ulisses-Chefs:

"Tja, was soll ich sagen? Wir haben uns zu einem ungezwungenen Mittagessen getroffen und jetzt um 19:25 Uhr ist alles in trockenen Tüchern. Eigentlich wollte ich ihnen ja die Lizenz für DSA abluchsen, aber die war für den geringen dreistelligen Betrag, den ich bereit war zu bieten, leider nicht drin. Immerhin konnte ich sie davon überzeugen, dass sich ihre deutsche Pathfinder-Lizenz für den Verlag überhaupt nicht rechnet, da sie die Bücher viel zu billig verkaufen. Gerade die Hardcover-Bücher sind doch gut und gerne 70 bis 80 Euro wert, die verkauft man doch nicht so deutlich unter Preis! Jetzt standen sie vor der Option: Preise anziehen oder die Lizenz abstoßen, bevor sie das System och tiefer ins Minus reißt.

Ein weiteres Argument, dem sie nichts entgegnen konnten, war, dass die deutschen D&D-Varianten, die noch auf dem Markt sind, auch in einer Hand liegen müssen - und da ist meine doch deutlich sinnvoller als ihre. Fachleute wissen wovon ich rede - während Pathfinder im Grunde nur D&D 3.5 mit abgefeilter Seriennummer ist, hat Mantikore mit Labyrinth Lord ja auch ein gleichermaßen behandeltes D&D Classic im Programm - macht also D&D 3.5 plus D&D 1 = D&D 4.5!"

Jetzt stellt sich natürlich die Frage was man mit einer solchen brandneuen und schicken Lizenz anfangen kann - auch darauf hat der eloquente Frankfurter eine Antwort parat:

"Klarer Fall! Wir werden jetzt zuerst einmal ein paar Almanache herausbringen! Die sind flott übersetzt, verkaufen sich wie geschnitten Brot und kein Fan kommt ohne sie aus!

Ich habe glücklicherweise das bisherige Übersetzerteam und die Editoren mit eingekauft und sie haben mir schon einer Liste der nächsten Veröffentlichungen vorbereitet:
  • Almanch der lauesten Rüstunge
  • Almanac der spitzesten Waffn
  • lmanach der eLfen
  • Alanach der harlosen Halblings
  • Amanach der Zwerge
  • Amlanach der Ödlande
  • Almnach der tifen Schlucht

Von diesen Alamanachen wird jeweils einer pro Woche erscheinen, es wird ganz sicher keine Verzögerungen geben, da ich da schon sehr großzügig kalkuliert habe. Alle Bücher werden im brandneuen M-Shop erhältlich sein."

Wir haken mit der Frage nach, ob nicht eventuell die Fans auch gerne ein paar Abenteuer in deutscher Fassung in Händen halten würden!

"Klar! Die Fans schreien ja immer nach den Abenteuerpfaden, aber wir wissen es einfach besser. Außerdem muss man sich seine Fans auch erziehen, das hat bei Ulisses mit DSA ja schon prima geklappt. Unser Gehirnwäscheprogramm muss ja bei Pfadfinder völlig bei Null beginnen, aber ich mache mir da keine Sorgen. Das läuft schon Dieser Abenteuerpfad-Kram würde wie Blei in den Regalen liegen, mit Almanachen kann man da deutlich mehr anfangen. Kurz gesagt: Es wird keine Abenteuerpfade geben und Abenteuer übersetzen wir auch nur eines pro Jahr. BASTA!


ALMANACH! ALMANACH! ALMANACH!"

Wir danken für das Gespräch!


Kommentare:

TripleM hat gesagt…

Mhmm ... schwach nen Aprilscherz mit soviel Kritik zu verknüpfen. Da ist jemand mit der Veröffentlichungspolitik wohl so gar nicht einverstanden. Naja wäre wohl schöner gewesen wenns zwei Posts geworden währen ein Scherz, den ne Menge schöne Ansätze sind drin und eine konstruktive Kritik.
Aber die Grundidee ist auf jeden Schick!

Moritz hat gesagt…

Mir ist die Veröffentlichungspolitik schnurz! Ich kaufe die Sachen eh, weil ich das Team unterstützen will, aber spielen werde ich Pathfinder wohl ohnehin nicht (bis auf eventuelle One Shots). Also habe ich da kein Hühnchen zu rupfen!

greifenklaue hat gesagt…

Och ja, ich finds nett, jetzt für Mantikore arbeiten zu dürfen - Moment, indirekt hab ich das ja schon ;) Zum Thema Abenteuer, Mantikor übernimmt doch bestimmt unsere: http://greifenklaue.wordpress.com/2010/03/20/pathfinder-der-fahrplan-der-nachsten-monate/ 6 geplante Abenteuer!!! Ansonsten noch ne Frage: Kannst Du aus den fluffigen Monsteralmanachen Ideen für Dich ziehen?

Moritz hat gesagt…

Ich mag die Almanache gerne! Mir haben die blauen Drachen im "Drachmanach" beispielsweise ausgezeichnet gefallen!