Samstag, 24. Oktober 2009

Die SPIEL - Freitag

Es war ein Fest! Ich kam richtig gut gelaunt wieder nach Hause - trotz der 175 km An- und Abfahrt. Ich habe fast alles erreicht, was ich mir vorgenommen hatte. Ich hatte mit 2 Demo-Runden Lab Lord mit dem One-Page-Modul DIE NEBELFESTE gerechnet, es wurden sogar deren drei (und alle waren ausgesprochen nett). Die Schwierigkeit des Abenteuers war genau wie geplant. Eine Zweier- und eine Dreier-Gruppe sind brutalst gestorben, eine Gruppe mit 4 (bzw. 5) Charakteren hat es bis zum Ende geschafft! Einen Spieler habe ich jetzt sogar vor die schwere Wahl gestellt ob er mit seiner Runde demnächst Pathfinder oder LL spielen wird - ich hoffe mal, er entscheidet sich richtig.

Was war sonst los? Ich habe wieder viele "alte" Bekannte getroffen, wie Dominik vom Rollo-Almanach, mit dem ich nicht geschafft habe, mich länger zu unterhalten, Sir Olli, Don K(C)amillo, Amel, Roach und sicher noch 1000 andere, die mir gerade nicht einfallen.

Endlich habe ich Sigmar von Highlander Games kennenlernen dürfen und ich bin sicher, dass ich mal mit dem Roten Baron bei ihm einfliegen werde und ein Ründchen Herr der Labyrinthe in seinem Laden spielen werde.

Wie immer ist Stefan von LORP Shop ein guter, wenn auch viel gefragter/bescäftigter, Gastgeber, an dem es nichts auszusetzen gibt. Danke nochmal an der Stelle für das Stellen des Tisches und der Verkaufsfläche.

Karl-Heinz habe ich am Games-In Stand nicht ausmachen können, alle, die ich dort gesehen habe, sind deutlich jünger als er als Urgestein es hätte sein dürfen, aber morgen ist ja auch noch ein Tag!

Meine einzige Investition in einen direkten Rollenspielartikel war wie versprochen der Kauf des 1W6 Freunde-Rollenspiels von DORP/Prometheus. Sehr schön war auch, dass zwei Tische von meiner Battlemat entfernt eine 1W6-Frende Demo-Runde gespielt wurde, in der ich als Stefan, das Karate-Ass, teilnehmen durfte. Ehrensache, dass wir den Fall gelöst haben.

David, den Übersetzer von EW2 habe ich nur kurz getroffen, weil ich immer irgendwie in Action war, ih hoffe mal, dass ich ihn am Sonntag nochmal treffen werde, denn er und seine gesamte Ösi-Kombo schien wirklich nett und ein interessanter Gesprächspartner zu sein.

Bis Sonntag also!



... P.S.: Juppidu! Nur noch eine Demorunde und ich werde in der Lab Lord Society der erste BARON OF DARK PORTALS sein!


Kommentare:

Daniel hat gesagt…

Tolle Idee mit der Nebelfeste! Amel hat mir eine mitgebracht :-]

greifenklaue hat gesagt…

"Einen Spieler habe ich jetzt sogar vor die schwere Wahl gestellt ob er mit seiner Runde demnächst Pathfinder oder LL spielen wird - ich hoffe mal, er entscheidet sich richtig." Da kann man sich doch gar nicht falsch entscheiden.

Moritz hat gesagt…

Stimmt! Eine klassische win-win-Situation! Wobei es natürlich keine "richtig", aber ein klares "richtiger" gibt. ;-)

Sir Olli hat gesagt…

Danke für das nette Gespräch sowie das signierte Modul. Ich habe die zweite Kopie gleich an den Domi geschickt, der leider keine Zeit hatte. Das Sudoki-Rätsel vom Lorpshop habe ich nicht geschafft.

Marcus S. hat gesagt…

Schaue morgen bei dir vorbei, bin wahrscheinlich ab 10:30 etwa vor Ort! :)
Habe dich heute allerdings auf die Schnelle nicht entdecken können bei meinen Besuchen, hoffentlich morgen mehr Glück.

Dominik hat gesagt…

Ja schade das das nicht geklappt hat, ich schaffs auch nie mich mit amel anständig auf der messe zu unterhalten. getriebens kind halt ;-)
ich gelobe aber Besserung!
So oder so fand ich es sehr nett und mehr als schade das es so kurz war!