Donnerstag, 30. Oktober 2008

Interessante US-Foren

Da ich die amerikanische Szene viel besser kenne, als die deutsche, will ich hier mal ein paar interessante Foren kurz vorstellen, die ihr auch alle auf der rechten Seite meines Blogs finden könnt.

DAS Forum schlechthin ist natürlich DRAGONSFOOT. Für sämtliche D&D-Spielarten vor 3E sollte hier der Anlaufpunkt Nummer 1 sein. Neben TSR-Spielen kann man sich hier beispielsweise auch über Hackmaster, Castles&Crusades oder über die unterschiedlichsten Retro-Clones austauschen.

Etwas kleiner und auch von den Systemen her weiter eingeschränkt ist das KNIGHTS AND KNAVES ALEHOUSE. Diese kleine Gemeinschaft hält zusammen wie Pech und Schwefel ohne es neulingen schwer zu machen Fuß zu fassen. man kann hier aber wirklich NUR über AD&D (1. Edition) und OD&D (die Gygax/Arneson-Variante von 1974) unterhalten.
Dieses Forum ist das Beet in dem OSRIC heranwuchs und noch -wächst.

Das größte Forum von denen, die ich regelmäßig besuche, dürfte wohl RPGNet sein. Dieses Monster umfasst eigentlich alle Facetten, die Rollenspiel haben kann, mit einer eher kleinen Old School-Abteilung - aber ein Paradies für Spieler neuerer D&D-Versionen.

Noch ein Monster ist ENWorld. Auch hier ist eigentlich jeder willkommen, es gilt allerdings, je neuer, desto willkommener.

Mein Hausforum, welches auch immer größer wird, ist natürlich das von GOBLINOID GAMES. Hier dreht sich alles um Labyrinth Lord, Mutant Future, Gore und Osric. Eine sehr freundliche Community gänzlich ohne Edition Wars und Co.

Neben den Alehouse gibt es nur noch eine Alternative für OD&D-Spieler - das OD&D-Forum. Neben der 74er D&D Spielart sind hier auch die Köpfe hinter dem Magazin Fight On! aktiv und haben sogar ein eigenes Unterforum.

Klein aber fein ist noch das DELVER'S DUNGEON von Bill Slivey. Alle "alten Säcke" sind hier willkommen, leider gibt es weniger Traffic, als das Board verdient hätte.

Noch kleiner, da neuer und absolut spezialisiert ist das SWORDS & WIZARDRY-Forum. In Matt Finchs kleinem Board dreht sich alles um sein neues Clone S&W, sowie das dazugehörige Magazin Knockspell. Als einer der beiden OSRIC-Macher gibt es natürlich auch eine OSRIC-Abteilung.

Das letzte Forum für heute ist für Sammler von TSR-Produkten das wohl umfangreichste - und lasst euch nicht auf den ersten Blick von den vielen Unterforen abschrecken - TOME OF TREASURES. Hier tummeln sich absolute Sammler, die den markt seit seinem Beginn verfolgen, es kann sich allerdings jeder hier einbringen, ich habe zum Beispiel eigene Unterforen für Ruf des Warlock und Private Eye.

Keine Kommentare: